"Barbarossas" Airedale Terrier 

                            der Familienhund

Über uns und unser Zuchtziel


Mit Airedale Terriern bin ich  in Duisburg groß geworden.


Das war unser erster Airedale,

Bauz von Süßensee!

Er durfte alles, klaute mein Spielzeug und schlief in meinem Bett.
Manches passte mir gar nicht!


Später half ich bei den Würfen, ging mit auf den Hundeplatz und versuchte sogar eine SCH1 Prüfung mit Astor von Grübelshof.


Doch schöner fand ich damals die Ausstellungen in verschiedenen Städten .

Sogar auf der Crufts, damals noch in London, war ich dabei.

Das war eine Ausstellung in Duisburg in den 60er Jahren.

Beruf, Ehe, Kinder, Hausbau usw. !

Meine Eltern kommen Ende der 70er Jahre nach Bayern zu uns.

Airedales hatte ich immer, aber keine Zeit für die Zucht. Das machten ja die Eltern.

Das war unsere

Babsi vom Waltraudenschlösschen,

sie kam im Alter nach mehreren Würfen zu uns.

Danach , im Hause geboren, der junge wilde Airedale, der mit meinen Kindern groß wurde.

Barbarossas Haki


Nachdem wir unseren Haki durch Krankheit früh verloren haben, gab es eine Airedale Pause.  16 Jahre lebten bei uns Clint, Daisy und ihr Sohn Jerry - Parson Jack Russell Terrier! (so hießen sie damals noch)



Aber dann: zur Freude aller, ist sie nun da!

Geboren am 24. 8. 2012 in Oberrot bei Kerstin und Gero Hecklin

die Airedale Terrier Hündin

Hamica Elsa vom Bühlertal

genannt Amica



 

Frau Gelb heißt später Amica

Die Sympathie war gleich da.




Ich werde abgeholt!

Nun geht es nach Feldgeding.

Endlich wieder ein Airedale im Hause!






Manchmal bin ich platt!


Das ist nun meine Heimat und da gibt es viel zu tun.



Gartenarbeit

Der Wassersprenger muss gestoppt werden!

Mit Frauchen Gehorsam üben!


Verreisen ist schön!


Wandern









Und mein Frauchen habe ich zum Fressen gerne!


Nun bin ich vier Jahre alt und darf  "Babies" bekommen, sagt mein Frauchen.


Wir züchten nach den Richtlinien des VDH und des Klubs für Terrier e.V. .

Unser Zuchtziel sind gesunde, schöne, liebenswerte und wesensfeste Airedales.

Sie sollen Freude und Spaß auch beim Arbeiten in diversen Hundesportarten haben.

 Immer steht aber das Wohl des Hundes an erster Stelle.